Diemut M. Bek

Diemut Margareta Bek, wurde 1960 in Gauselfingen, Zollernalbkreis geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik mit den Schwerpunkten Deutsch, Englisch, Psychologie und Religionspädagogik arbeitete die Autorin in einem Kinderheim. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Kindern auf einem Bauernhof bei Wangen im Allgäu.

Ihren Veröffentlichungen der abenteuerlichen Geschichte „Ich! Penner!“, den Kurzgeschichten „Wortgefecht“, „Ein Meer von glänzenden Augen“, „Das Wort des Vaters“, „April, April“, „Gottes Liebe ist ganz leise“, „Eid Enilarp“, „Eine kleine Freude“, und „Schattenriss“ in der Anthologie: „Im Schatten“ der literarischen Vereinigung Signatur e.V. folgt nun in Zusammenarbeit mit dem Wiesengrund Verlag das Kinderbuch „Schiller Wolkenkind“.

Foto Autorin: Photostudio Weimann

Bücher der Autorin im Wiesengrund Verlag

Schiller Wolkenkind


Schiller Wolkenkind

Die Regenfrau entdeckt, dass ihre Kinder, die Regentropfen, all ihre Farben verloren haben. Deshalb schickt sie ihre Tochter Schiller zur Erde, um lebendige Farben zu sammeln und ihr Brüderchen, den Regenprinzen, wiederzufinden. Wird es der kleinen Schiller gelingen, diese schweren Aufgaben ganz allein zu erfüllen?