Als Lana vom Wiesengrund verkörpert die Autorin Swetlana Neumann die Hüterin des Wiesengrundes, eine verzauberte Welt, in der Tiere und Pflanzen sprechen können. Lana liebt die Natur und ist ein Teil von ihr. Gern schaut sie den Pflanzen und Tieren zu, wie sie wachsen, miteinander spielen und Abenteuer erleben. Und manchmal, ja manchmal schreibt Lana diese Geschichten auf, damit alle, die den Wiesengrund noch nicht besucht haben, von ihm erfahren können.

„Paule und der schwarze Punkt“ ist ihr erstes Kinderbuch und handelt vom Marienkäfer Paule. Hier wird die Frage geklärt, wie Marienkäfer ihre Punkte bekommen. Es ist der erste Band der Paule-Reihe.

Im Kinderbuch über den eitlen Pfau Hans Morassina wird die
Zwillingsschwester von Lana vorgstellt. Es ist die Tropfsteinkönigin.
Foto: Susan Petzold - Ma jolie Photographie

Bücher der Autorin

Paule und der schwarze Punkt

Wie bekommen Marienkäfer eigentlich ihre Punkte? Diese Frage stellt sich Paule, der tagtäglich auf seine unbepunkteten roten Flügel schaut und sehnlichst auf seinen ersten Punkt wartet. Selbst Jule, seine beste Freundin, vermag ihn nicht zu trösten. Doch dann hat sie eine Idee …

Das Buch ist mit vielen großen Handzeichnungen illustriert und ab einem Alter von 4 Jahren zu empfehlen. Aufgrund der großen Schrift ist das Buch für Erstleser geeignet.
In der Geschichte geht es um Freundschaft und Hilfsbereitschaft, sie baut Vorurteile ab und stärkt das Selbstbewusstsein. Es ist der 1. Band der Paule-Reihe.

Weiterlesen

Paule und die Lüge

Der kleine Marienkäfer Paule möchte nicht mehr länger auf den zweiten schwarzen Punkt auf seinen roten Flügeln warten. In seiner Ungeduld greift er zu einer Lüge, und enttäuscht seine beste Freundin Jule. Als seine Freundin, die kleine Spinne Zappelbein, in Gefahr gerät, muss Paule sich entscheiden, was ihm wichtiger ist: Seine Freunde oder seine Lüge.

Die Abenteuer von den Marienkäfern Paule und Jule gehen weiter. Der 2. Band der Paule-Reihe begeistert mit über 16 Bilder, einer neuen Freundin und ein weiteres phantastisches Abenteuer. Wird Paule einen Punkt bekommen?

Weiterlesen

Paule und die Riesenflocke

Die besten Freunde Paule und Jule erleben den ersten Schnee ihres Marienkäferlebens. Die Biene Lotte muss dem Eichhörnchen Moritz vor ihrem Winterschlaf noch einen letzten Topf Honig bringen, doch ihre Flügelsind eingefroren. Die Marienkäferkinder beschließen, Lotte zu helfen, und so macht sich Paule auf die Suche nach der legendären Riesenflocke.
Ein eisiges Abenteuer beginnt ...

Dies ist der dritte Teil der Paule-Reihe.

Weiterlesen

Die phantastische Reise von Apfeli und Würmeli

Wohin fliegen die Windblätter im Herbst? Diese Frage stellt sich der Apfel Apfeli, der an einem Baum im Naturparkzentrum Hoher Fläming in Raben hängt. Sein bester Freund Würmeli, ein dicker Wurm, überredet ihn, den Windblättern zu folgen.
Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, treffen auf einen Igel und seinen Sohn und lassen sich vom Wasser der Plane tragen. Doch nicht nur Freunde begegnen ihnen und mancher Vogel hat es auf Würmeli abgesehen.
Als dann der Wind nachlässt und der Bach die beiden Freunde nicht mehr weiter trägt, zweifelt Apfeli an sich und er bekommt großes Heimweh. Wird er die Windblätter finden?

Weiterlesen

Öhrchen - Die Fledermaus mit dem Knick im Ohr

Öhrchen ist eine kleine Fledermausdame, die im Keller der alten Brauerei in Wiesenburg/Mark lebt. Sie hat im rechten Ohr einen Knick, weshalb sie nicht so gut hören kann.
Doch hat sie ein sehr gutes Gespür und erkennt schnell die Gefahr, in welche sie mit ihrer Familie gerät. Menschen machen sich plötzlich an der Ruine zu schaffen und das friedliche Leben ist vorbei.
Kann Öhrchen sich und ihre Familie davor bewahren, für immer eingemauert zu werden?

Weiterlesen

Wie der Entenpfützenweg zu seinem Namen kam

Im Elbsandsteingebirge lebt ein Entenjunge namens Matschi. Jeden Tag läuft er entlang ausgetretener Tierpfade, klettert Felsentürme empor und bestaunt die wunderschöne Aussicht. Er kann nicht fliegen, denn anstatt schöner großer Flügel hat er nur zwei Flügelstummel. Dafür kann er umso besser klettern, und mit seinen Füßen und Flügeln krallt er sich an den Felsenwänden fest. Es ist November, als er einem Wanderweg folgt, der für Menschen verboten ist. Ein unerwarteter Schneesturm kommt auf und Matschi kann sich nicht schnell genug in Sicherheit bringen. Er wird unter den Schneemassen begraben und ruft verzweifelt um Hilfe. Ist das Schicksal des kleinen Entenjungen besiegelt?

Weiterlesen

Hans Morassina und die Tropfsteinkönigin

In dem verwunschenen Morassina Tal, umgeben von grünen Hügeln, lebt der Pfau Hans. Eines Tages wird er sehr traurig und niemand kann ihn aufheitern. Der Wichtel Sonnenschein bringt ihn zur Tropfsteinkönigin, damit sie ihm hilft. In der farbenprächtigen Grotte lauscht er den singenden Tropfen zu Morassina und wartet ungeduldig auf die Tropfsteinkönigin. Als diese erscheint, gibt sie ihm den Ratschlag, nach einer Pfauendame zu suchen. So macht sich der Pfau mit dem Wichtel Sonnenschein nach Schmiedefeld auf. Wird er eine Pfauendame finden?

Weiterlesen

Weltenpfötchen

Vier Katzen schweben in großer Gefahr. Sie leben in der Alten Welt, wo der Lebensbaum schützend seine Arme über alle Lebewesen ausbreitet. Aber er ist krank und das schwarze Nichts kommt unaufhaltsam näher. Der Grundelig, sein Vorbote, hat bereits das Namenlosertal eingenommen und hat es nun auf die vier Katzen abgesehen. Nur ein Mensch kann ihnen noch beistehen.
Wird die Katzendame Yvi den Mann aus dem Spiegelsee überreden können, ihnen zu helfen, bevor der Weltenschmied mit seinem Hammer die Alte Welt zerschmettert?

Weltenpfötchen - Eine Katzen-Fantasy-Geschichte.

Weiterlesen